CBD bei Schlafstörungen

CBD bei Schlafstörungen

Die Ursachen von Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit sind auf viele Faktoren zurückzuführen.

Oftmals hängen diese mit der momentanen Lebenssituation, den Schlafgewohnheiten, Stress im Alltag oder bereits bestehenden psychischen oder körperlichen Erkrankungen zusammen.

Fehlen unserem Körper die nächtlichen Ruhepausen, so kann es zu folgenden Symptomen kommen:

  • Erschöpfung
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Leistungsschwäche
  • Sehschwäche
  • Kopfschmerzen
  • Vermehrt Verspannung
  • Stimmungsschwankungen
  • Erhöhte Fehlerneigung

Diese Symptome können unseren Alltag beträchtlich beeinflussen und sich auf den beruflichen sowie privaten Alltag auswirken.

Die Teilnahme am Alltag kann aufgrund des leidendem Wohlbefindens für die betroffene Person zur Herausforderung werden.

 

Eine Möglichkeit diesen Faktoren auf natürliche Weise entgegen zu wirken kann Cannabidiol sein.

CBD-Öl kann zum Beispiel beim Schlafstörungen eine natürliche Alternative zu starken Medikamenten darstellen.

Gängige Schlafmedikamente können enorme Nebenwirkungen haben und einige Präparate weisen ein hohes Maß an Abhängigkeitspotenzial auf.

CBD gegen Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit ist hingegen völlig natürlich und kann eine unterstützende Wirkung im Bezug diese Probleme haben und die Nutzer zurück zu einer geregelten Schlafroutine führen.

Viele Menschen sind trotz positiven Ergebnissen aus wissenschaftlichen Studien im Umgang mit Hanf bzw. Cannabis immer noch vorsichtig und abgeschreckt, da Cannabidiol oftmals mit dem psychoaktiven THC (Kurzform für Tetrahydrocannabinol) verwechselt wird.

Nicht nur die Ergebnisse der Studien sondern auch die Erfahrungen, die einige Anwender im Bezug auf CBD gemacht haben, sprechen für eine vielversprechende Zukunft dieser Pflanze.

 

CBD zum Einschlafen

Der Wirkstoff Cannabidiol oder auch bekannt als CBD ist in unterschiedlichsten Varianten im Handel erhältlich. Es gibt verschiedene Artikel wie zum Beispiel Öle, Tees aber auch Kosmetik und es werden Tag für Tag stetig neue Produkte im Bereich Cannabidiol entwickelt.

CBD ist einer der Inhaltsstoffe, der in der Hanfpflanze vorkommt und im Gegensatz zum THC (Tetrahydrocannabinol) keine berauschende Wirkung hat.

Obwohl es noch keine fundierten Belege für die Wirkung von Cannabidiol gibt, gibt es umso mehr positive Erfahrungen von CBD-Nutzern.

Eine positive Eigenschaft von CBD ist die entspannende und beruhigende Wirkung auf unseren Körper.